1. Vorwort

 

SwissSalary Ltd. (Bernstasse 28, 3322 Urtenen-Schönbühl, Tel.: 031 950 07 07, email: info@swisssalary.ch) verpflichtet sich zum Schutz von persönlichen Daten und nimmt dieses Thema sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns vertraulich und unter Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt.

 

Die folgenden Informationen sollen Ihnen aufzeigen, wie SwissSalary Ltd. personenbezogene Daten erhebt und nutzt, ausserdem welche Daten während Ihres Besuchs erfasst und wie diese genutzt werden. Nachstehend (Ziffer 4.0) erhalten Sie von uns Informationen zu Ihren Rechten gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz vom 19. Juni 1992 (SR 235.1; „DSG“) und der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz vom 14. Juni 1993 (SR 235.11, „VDSG“) sowie gemäss der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr […] vom 27. April 2016 („EU-DSGVO“) und wie sie diese wahrnehmen können.


Ihre persönlichen Daten werden generell nicht ohne Ihre Einwilligung oder eine rechtliche Verpflichtung an Dritte abgegeben und werden von uns nur zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten verwendet. Falls Sie zu unseren Kunden oder Partner zählen, verwenden wir Ihre Daten zur Kunden- und Partnerverwaltung sowie zu Marketingzwecken; allerdings nur im jeweils dafür erforderlichen und rechtlich erlaubten Rahmen. Als Kunde oder Partner von SwissSalary Ltd. steht Ihnen jederzeit das Recht zu, der Datenverwendung zu Werbezwecken zu wiedersprechen.

 

SwissSalary Ltd. bietet nur Unterstützung zur Erhebung bzw. Übermittlung von personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden, sofern dafür zwingende nationale Rechtsvorschriften vorhanden sind.

 



 

  1. Allgemeines


Gegenstand dieser Datenschutzerklärung sind die Verarbeitung personenbezogener Daten durch SwissSalary Ltd. als Dienstleister sowie durch die Homepage www.swisssalary.ch.



  1. Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Generell kann die Homepage von SwissSalary Ltd. ohne Angabe personenbezogener Daten genutzt werden. Persönliche Daten wie beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur dann erhoben, wenn diese Angaben freiwillig vom Nutzer gemacht werden.


SwissSalary Ltd. verwendet Ihre personenbezogenen Daten für die nachfolgenden Zwecke:


  1. Vertragserfüllung

    Damit SwissSalary Ltd. Verträge erfüllen kann, verarbeiten wir von unseren Kunden, deren Mitarbeitenden sowie unseren Partnern personenbezogene Daten. Dies berührt auch Angaben, die uns die Kunden und Partner im Rahmen vorvertraglicher Korrespondenz mitteilen. Der konkrete Zweck der Datenverarbeitung ist vom jeweiligen Produkt und dem gestellten Kunden- oder Partner-Antrag abhängig und kann zudem genutzt werden, um Bedarfsanalysen zu erstellen. Damit können wir besser eruieren, welche Produkte und Dienstleistungen für Sie in Frage kommen. Zur Vertragserfüllung benötigen wir Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer bzw. Ihre E-Mail-Adresse, damit Sie Mitarbeitende von SwissSalary Ltd. kontaktieren können. Einzelheiten zu den jeweiligen Zwecken der Datenverarbeitung können Sie den Vertragsunterlagen und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen entnehmen.

    Diese Verarbeitung basiert auf den Grundlagen der Artn. 4 und 13 DSG sowie des Art. 6 DSGVO.


  2. Zur Stärkung und Optimierung der Kunden- und Partnerbeziehung

    SwissSalary Ltd. ist bestrebt, die Kunden- und Partner-Beziehung andauernd zu verbessern. Daher bitten wir Sie vereinzelt, an unseren Befragungen mitzumachen. Die Umfrageresultate unterstützen uns bei der bedürfnisorientierten Anpassung der Produkte und Dienstleistungen von SwissSalary Ltd. Diese Verarbeitung basiert auf den Grundlagen der Artn. 4 und 13 DSG sowie des Art. 6 DSGVO.


  3. Datenverarbeitung und -analyse zu Marketingzwecken

    Uns sind Ihre Anliegen wichtig. Daher sind wir bestrebt, Ihnen Informationen zu Produkten und Dienstleistungen zu geben, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Die Erkenntnisse aus unserer Geschäftsbeziehung sowie aus der Marktforschung helfen SwissSalary Ltd. bei diesem Bestreben. SwissSalary Ltd. sichert Ihnen zu, dass die in diesem Zusammenhang verwendeten Daten immer in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht verarbeitet werden.

    Wichtig: Sie können jederzeit der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck widersprechen.

    Was analysieren und verarbeiten wir konkret?


  4. E-Mail-Marketing und Newsletter

    Nach entsprechender Anmeldung über unser Kundenportal können Sie von uns Newsletter und E-Mails mit Informationen über interessante Themen, Neuigkeiten zu unserem Unternehmen, Einladungen zu Kundenevents usw. erhalten. Zum Versand benötigen wir die E-Mail-Adresse, alle sonstigen Angaben sind freiwillig. Es besteht jederzeit das Recht, diesen personalisierten Benachrichtigungen oder dem Newsletter zu widersprechen.


    Die zu diesem Zweck von SwissSalary Ltd. durchgeführte Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 4 DSG sowie Art. 6 DSGVO. An die Wirksamkeit einer elektronischen Einwilligung, wie sie für die Anmeldung zum Newsletter zum Einsatz kommt, stellt der Gesetzgeber bestimmte Anforderungen. Dazu gehört auch die Protokollierung Ihrer Einwilligungserklärung. Wir protokollieren daher Datum und Uhrzeit der Einwilligung, den Text der Einwilligungserklärung, die Tatsache, ob die Checkbox ausgewählt wurde, Ihre E-Mail-Adresse sowie alle weiteren freiwilligen Angaben. Wir protokollieren ebenfalls Datum und Uhrzeit des Klicks auf den Bestätigungslink sowie den Link in der Bestätigungs-E-Mail. Diese Angaben erheben wir nur, um den gesetzlichen Verpflichtungen zu entsprechen.


    Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt jedoch nicht die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitungen.


  5. Massnahmen, die Ihrer Sicherheit dienen

    SwissSalary Ltd. benützt Ihre personenbezogenen Daten unter anderem in den folgenden Fällen:


    • Zu Ihrem Schutz bzw. zum Schutz Ihres Unternehmens vor betrügerischen Aktivitäten, analysieren wir Ihre Daten. Dies kann z.B. vorkommen, wenn Sie Opfer eines Identitätsdiebstahls geworden sind oder sich Unberechtigte auf andere Weise Zugriff auf Ihr Benutzerkonto verschafft haben;
    • Um die Zuverlässigkeit unserer Webanwendungen zu verbessern, arbeitet unser IT-Support eng mit Ihnen im Falle von technischen Problemen zusammen. In diesem Zusammenhang werten wir auch Protokollierungen von Seitenzugriffen, durchgeführten Aktionen usw. aus;
    • Um die IT-Sicherheit gewährleisten zu können;
    • Um im Falle möglicher Rechtsstreitigkeiten Sachverhalte erfassen und nachweisen zu können.

  6. Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 4 DSG sowie Art. 6 DSGVO.


  7. Aufgrund Ihrer Einwilligung

    Falls Sie die Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere konkretisierte Zwecke gegeben haben, ist die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zulässig. Mit Blick auf die Zukunft kann diese Einwilligung jederzeit von Ihnen widerrufen werden, ohne dass bei Ihnen zusätzliche Kosten anfallen. Der Widerruf der Einwilligung berührt jedoch nicht die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitungen.

    Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 4 DSG sowie Art. 6 DSGVO


  8. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder im öffentlichen Interesse

SwissSalary Ltd. unterliegt den unterschiedlichsten gesetzlichen Anforderungen. Um diesen gesetzlichen Verpflichtungen gerecht zu werden, verarbeiten wir ausschliesslich der hierfür zwingend erforderlichen personenbezogenen Daten.


Laut den geltenden Datenschutzbestimmungen werden Ihre persönlichen Daten nicht länger aufbewahrt, als wir sie für die Zwecke der jeweiligen Verarbeitung benötigen. Sofern die Daten nicht mehr zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten (bspw. Aufbewahrungspflicht) benötigt werden, erfolgt von unserer Seite ein regelmässiger Löschungsvorgang.


Die von SwissSalary Ltd. im Auftrag der Kunden oder der Partner bearbeiteten personenbezogenen Daten werden ausschliesslich auf schriftliche Anweisung des jeweiligen Dateneigners gelöscht.



  1. Cookies


Auf unserer Homepage werden teilweise so genannte Cookies verwendet. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einen der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten) und zum anderen der Erfassung der statistischen Daten der Webseitennutzung, um diese für eine Angebotsverbesserung zu analysieren. 

Wir empfehlen Ihnen den Internet-Browser so einzustellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschliessen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Internet-Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität der Homepage von SwissSalary Ltd. eingeschränkt sein.



  1. Google AdWords und Conversion-Tracking


Um auf die Produkte sowie Dienstleistungen von SwissSalary Ltd. aufmerksam zu machen, verwenden wir Google-Adwords-Anzeigen und benutzen in diesem Rahmen auch das Google-Conversion-Tracking. 


Die Google-Adwords-Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet und lassen sich über die Anzeigeneinstellungen steuern. Beim Klick auf eine Anzeige wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Dieses ist etwa 30 Tage gültig. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie finden Sie in den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen von Google.


Die Cookie-Technologie ermöglicht Google und uns darüber zu informiert, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unserer Homepage weitergeleitet wurde. Diese Information wird nur zur Anzeigenoptimierung und für statistische Auswertung genutzt. Wir erhalten keinerlei Informationen, die eine persönliche Identifizierung der Besucher ermöglichen könnten. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten lediglich die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und gegebenenfalls, ob sie zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden.

Falls Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern des für diese Technologie erforderlichen Cookies beispielsweise in Ihren Einstellungen des Internet-Browsers unterbinden. In diesem Fall fliesst Ihr Besuch nicht in die Nutzungsstatistiken.



Nutzung von Google Analytics


Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.


Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren



  1. Nutzung XING-Button


Die SwissSalary Ltd.-Homepage verwendet Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstrasse 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf unserer Seite, die Funktionen von XING enthalten, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter www.xing.com/app/share.



  1. Verwendung von Facebook Social Plug-Ins


Unsere Homepage verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, das von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA („Facebook“) betrieben wird. Für alle Nutzer ausserhalb der USA und Kanada ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland rechtlich zuständig. Die Facebook Social Plugins sind durch eines der Facebook-Logos gekennzeichnet (weisses „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" versehen. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: developers.facebook.com/docs/plugins/.


Wird von Ihnen eine Homepage aufgerufen, die ein derartiges Plugin enthält, stellt Ihr Internet-Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Internet-Browser übermittelt und von diesem in die Homepage eingebunden. Als Webseitenanbieter hat SwissSalary Ltd. keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher laut unseres derzeitigen Kenntnisstandes wie folgt:
 

Durch die Einbindung der Facebook Social Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Webseite aufgerufen hat. Ist der Nutzer zu dem Zeitpunkt bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Findet eine Interaktion zwischen Nutzer und Plugin statt, zum Beispiel wenn der Nutzer den „Like“-Button betätigt oder ein Kommentar abgibt, wird die entsprechende Information vom Internet-Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Auch wenn ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.
 

Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können den Datenschutzhinweisen von Facebook: www.facebook.com/about/privacy/ entnommen werden.


Wenn Sie bei Facebook ein Benutzerkonto haben und nicht möchten, dass Facebook über unsere Homepage Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: www.facebook.com/settings.



  1. Verwendung von Twitter Plug-Ins (zum Beispiel „Twittern“-Button)


SwissSalary Ltd. hat auf seiner Homepage sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Mikroblogging-Dienstes Twitter, der von der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“) betrieben wird, eingebaut. Die Plugins erkennt man durch das Twitter-Logo, beispielsweise in Form eines blauen „Twitter-Vogels“. Eine Übersicht über die Twitter Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: twitter.com/about/resources/Buttons.


Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Internet-Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter her. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an Ihren Internet-Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Twitter die Information, dass Ihr Internet-Browser die entsprechende Seite unseres Auftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Twitter besitzen oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt sind. Diese Information (einschliesslich der IP-Adresse) wird von Ihrem Internet-Browser direkt an einen Server von Twitter in die USA versendet und dort gespeichert.


Sind Sie bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch unserer Homepage Ihrem Twitter-Account zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Twittern“-Button drücken, wird die Information zudem direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Ihrem Twitter-Account veröffentlicht und dort in Ihren Kontakten angezeigt.


Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: twitter.com/privacy.


Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter twitter.com/account/settings ändern.


Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Twitter-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Homepage bei Twitter ausloggen. Sie können das Laden der Twitter Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Internet-Browser komplett verhindern, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).



  1. Verwendung von LinkedIn Plug-Ins


Wir verwenden auf unserer Homepage sogenannte Social Plugins (“Plugins) des sozialen Netzwerks LinkedIn, welches von der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (“LinkedIn”) betrieben wird. Die LinkedIn Plugins auf dieser Webseite sind anhand des LinkedIn-Logo oder dem “Recommend-Button” (“Empfehlen”) erkennbar.


Falls Sie eine Seite unserer Homepage aufrufen, welche ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Internet-Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von LinkedIn her. Der Inhalt des Plugins wird von LinkedIn direkt an Ihren Internet-Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält LinkedIn die Information, dass Ihr Internet-Browser die entsprechende Seite unsere Homepage aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei LinkedIn besitzen oder gerade nicht bei LinkedIn eingeloggt sind. Diese Information (einschliesslich IP-Adresse) wird von Ihrem Internet-Browser direkt an einen Server von LinkedIn in die USA übermittelt und dort gespeichert.


Sind Sie bei LinkedIn eingeloggt, kann LinkedIn den Besuch unserer Homepage Ihrem LinkedIn-Account zuordnen. Wenn Sie mit dem Plugins interagieren, zum Beispiel den “LinkedIn“-Button drücken, wird die Information zudem direkt an einen Server von LinkedIn übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Ihrem LinkedIn-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.


Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch LinkedIn und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von LinkedIn: www.linkedin.com/legal/privacy-policy.


  1. Kontaktanfragen


Falls Sie die Möglichkeit nutzen um mit SwissSalary Ltd. über die Homepage in Kontakt zu treten, werden die dabei übermittelten Informationen von SwissSalary Ltd. nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Eine Weitergabe an Dritte sowie ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die gegebenenfalls durch andere Komponenten unserer Homepage erhoben werden, erfolgen nicht.


  1. Kommentare und Beiträge


Wir freuen uns über jeden Kommentar oder sonstigen Beitrag auf unserer Homepage. Bitte beachten Sie, dass dabei jeweils Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Diese Massnahme dient unserer Absicherung, falls es zur Darstellung widerrechtlicher Inhalte (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.) in Kommentaren und/oder sonstigen Beiträgen kommen sollte. In diesem Fall können wir als Homepagebetreiber selbst für den widerrechtlichen Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind somit an der Identität des Verfassers interessiert.


  1. Newsletter


Um regelmässig auf dem neusten Stand zu sein, haben wir einen Newsletter eingerichtet. Damit Sie diesen abonnieren können, benötigen Sie eine valide E-Mail-Adresse, die eine Bestätigung erfordert. Aus diesem Grund senden wir Ihnen eine Bestätigungsemail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Erst nach Verifizierung dieser E-Mail erhalten Sie von SwissSalary Ltd. Informationen. Der im Newsletter als Pflichtfeld gekennzeichneten Füllbereich „Name“ dient dazu, Sie persönlich ansprechen zu können.

Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum, sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies als Absicherung für den Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert. Die dafür erhobenen Daten werden nur für den Bezug des SwissSalary Ltd. Newsletter verwendet. Eine Erhebung weiterer Daten sowie die Weiterleitung an Dritte erfolgt unsererseits nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, findet ebenfalls nicht statt.

 

Ihre Einwilligung zur Speicherung und Nutzung der Daten können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link im Newsletter ausgelöst werden oder per Mitteilung an die im Impressum angegebene Adresse.



    1. Widerspruch Werbe-Mails

     

    Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

     

     

     

      1. Änderung der Datenschutzerklärung

       

      SwissSalary Ltd. behält sich vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aufgrund von Aktualisierungen der Homepage zu ändern. Wir empfehlen Ihnen deshalb, diese Seite regelmässig zu besuchen, um sicherzustellen, dass Sie mit den Änderungen einverstanden sind. Sollte es zu Änderungen kommen, werden diese auch mittels Newsletter publiziert.

       

       

       

        1. Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

         

        Es besteht jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten, können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse oder an beim Datenschutzbeauftragen wenden.

         

         

         

          1. Datenschutzbeauftragter

           

          Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, oder weitere Informationen zum Thema Datenschutz benötigen, so können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

           

          Herr Stefan Schütz

          SwissSalary Ltd.

          Bernstrasse 28

          3322 Urtenen-Schönbühl

           

          info@swisssalary.ch
          www.swisssalary.ch

           

           

           

            1. Überblick Partner und Vertragspartner

             

            SwissSalary Ltd. hat mit strategischen Partnern und anderen Dienstleistern Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarungen abgeschlossen. SwissSalary Ltd. setzt die gelisteten Dienstleister als genehmigte Unterauftragsnehmer ein. Eine genaue Übersicht der Partner finden Sie hier.

             

             

             

              1. Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung

               

              Mit Art. 28 ff. EUDSGVO ist die Verarbeitung personenbezogener Daten durch ein dienstleistendes Unternehmen – die sogenannte Auftragsdatenverarbeitung (ADV) – eine detaillierte gesetzliche Regelung. Sofern Sie personenbezogene Daten Ihres Unternehmens, Ihrer Geschäftspartner oder Kunden an einen Dienstleister weitergeben, ist es wichtig, dass Sie dies rechtssicher und in Übereinstimmung mit der neuen europäischen Verordnung tun.

               

              Wenn Sie Daten durch SwissSalary Ltd. direkt oder indirekt verarbeiten lassen oder für die Abarbeitung von Serviceanfragen zur Verfügung stellen, bieten wir Ihnen jetzt die Möglichkeit, eine DSGVO-konforme Vertragsvereinbarung mit uns abzuschliessen, die Ihnen Rechtssicherheit gewährt. Bitte melden Sie sich unter info@swisssalary.ch und wir werden Sie für die Ausarbeitung kontaktieren.

               

              Wichtig: Durch den Antrag bzw. durch Vertragserstellung und -abschluss entstehen für Sie keine zusätzlichen Kosten!

               

               

               

                1. Datenschutz und Datensicherheit bei SwissSalary Ltd.

                 

                SwissSalary Ltd. trifft laufend bauliche, personelle, organisatorische und technische Massnahmen um die Sicherheit von Objekten und Daten sowie den ungestörten Betriebsablauf aufrecht zu erhalten und zu gewährleisten.

                 

                Bei den technischen und organisatorischen Datenschutzmassnahmen (TOM) handelt es sich um Massnahmen hinsichtlich

                 

                • Organisationskontrolle, Zutrittskontrolle, Zugangskontrolle, Zugriffskontrolle, Weitergabekontrolle, Auftragskontrolle, Verfügbarkeitskontrolle und des Trennungsgebots
                • Art des Datenaustauschs, Bereitstellung von Daten, Art und Umstände der Verarbeitung, der Datenhaltung sowie Art und Umstände beim Datenversand
                • Massnahmen zur dauerhaften Sicherstellung der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste sowie die Fähigkeit, die Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten und den Zugang zu ihnen bei einem physischen oder technischen Zwischenfall rasch wiederherzustellen. Ein Verfahren zur regelmässigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der Wirksamkeit dieser Massnahmen.

                 

                Allgemein können Sie davon ausgehen, dass die technischen und organisatorischen Massnahmen von SwissSalary Ltd. laufend dem technischen Fortschritt und der Weiterentwicklung angepasst werden. SwissSalary Ltd. ist bestrebt vollumfängliche und dem Stand der Technik angepasste Massnahmen zu ergreifen, die zu einer Erhöhung der Sicherheit erforderlich sind.

                 

                 

                 

                  1. Betroffenenrechte

                   

                  Sie haben das Recht auf kostenlose Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Falls wir Ihre Daten im Auftrag eines Partners oder eines Kunden bearbeiten, haben Sie bitte Verständnis, dass die jeweiligen involvierten Parteien beigezogen werden müssen. Sollten Daten nicht stimmen, können Sie von uns die Berichtigung der Daten verlangen und bei Unvollständigkeit deren Ergänzung. Sofern wir Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese hierüber bei entsprechender Rechtslage.

                   

                  Sofern die Verarbeitung im öffentlichen Interesse oder auf Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen.

                   

                  Sollten Ihre Daten nicht mehr für den ursprünglichen Zweck benötigt werden, Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben und es an einer anderen Rechtsgrundlage zur Verarbeitung fehlt oder Ihre Daten unrechtmässig verarbeitet werden, haben Sie das Recht, von uns die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Dies gilt auch, wenn Sie der Verarbeitung rechtswirksam widersprochen haben oder Ihre Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht gelöscht werden müssen.

                   

                  Beachten Sie bitte, dass wir vor der Löschung Ihrer Daten prüfen müssen, ob kein legitimer Grund oder eine gesetzliche Verpflichtung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorliegt.

                   

                  Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, wir die Daten noch zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, die Daten unrechtmässig verarbeitet werden oder Sie der Verarbeitung widersprochen haben und eine Prüfung Ihres Anliegens noch aussteht.

                   

                  Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, haben Sie das Recht, diese auf Anfrage in einem übertragbaren Format zu erhalten oder dass diese Daten einem anderen, von Ihnen benannten Verantwortlichen bereitgestellt werden.

                   

                  Sie haben auch jederzeit das Recht, sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden, wenn unser Verhalten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten Anlass hierzu gibt.

                   

                   

                   

Mai 2018 - Version 2.0